LVS Training Winter 2018 / 2019

Spezielles PIEPS LVS-Intensiv-Training. LVS Suchübungen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Funktionsweise und der physikalische Hintergrund der Pieps LVS-Geräte und den Gebrauch in der Praxis.

Jeder Skitouren- und Schneeschuhgeher sollte mit
der Technik und dem Umgang mit seinem Lawinen-
Verschütteten-Suchgerät (Lawinen-PIEPS) bestens
vertraut sein und dieses im Falle eines Lawinen-
abgangs schnell und ohne Probleme bedienen können.
Bei diesem Kurs gehen wir intensiv auf die richtige Hand-
habung und das effiziente Suchen und Sondieren ein.
Suchstrategien bei Ein- und Mehrfachverschüttungen
werden hier ausführlich erklärt und geübt.
Eine PIEPS-Lawinenausrüstung kann gratis für den Tag
geliehen werden.


Leistungen:

  • Überblick über die aktuellen PIEPS-LVS-Geräte
  • PIEPS-Leihgeräte
  • Umfassende Erläuterung der Funktionen und Handhabung von LVS-Gerät und Sonde
  • Essentielle Regeln (Suchstrategien) bei der Verschüttetensuche
  • Praktisches Training
  • Kursgebühr und Organisation
  • Kosten für Verpflegung sind selbst zu tragen

Termine:

  • 24.11.2018
  • 09.12.2018
  • 15.12.2018
  • 12.01.2019
  • 26.01.2019
  • 09.02.2019

Auch jederzeit nach Vereinbarung!

Download
Download Info LVS Training Pdf.
2018-09-07_info_lawinentraining.pdf
Adobe Acrobat Dokument 990.3 KB

Ort:

(Je nach Schneelage):

Kurse sind auch bei dir vor Ort möglich

(Je nach Schneelage):

Kurse sind auch bei dir vor Ort möglich

Preis:

1 Tag LVS-Kurs:
Durchführung ab 5 Personen!
€ 69,-

Anmeldung:

Anmeldungen unter office@galileos-gps.at oder +43 664 1514117


Richtiges und schnelles Handeln im Ernstfall!

Die größte Chance auf eine rasche Rettung hat ein Verschütteter, wenn du die Kameradenrettung schnell und effizient beherrscht.

Wenn im besten Fall möglichst viele Kameraden einer Gruppe die nicht verschüttet wurden, diese als Teamwork beherrschen!

LVS Gerätewissen

Geräte Handling, Updates, Einstellungen....

Wusstest du, dass ein LVS-Gerät bei der Normprüfung...

6 Mal aus 1 m Höhe auf eine Hartholzfläche fällt?

Danach 10 Std. in einer Hitzekammer bei 45°C liegt?

Danach 10 Std. in einer Kältekammer bei -20°C liegt?

Danach 1 Std. in einem Wasserbecken in 15cm Tiefe liegt?

Danach 80 Std. direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt wird?

Nach dieser Testreihe muss das LVS-Gerät voll funktionstüchtig sein, die Normanforderungen der LVS-GERÄTE NORM EN300718 zu bestehen!

457 kHZ jene Wellenlänge ist, die am besten durch Schnee dringt?

und vieles mehr......